Sharing von Kleidern und anderen Heiligtümern

Sharing von Kleidern und anderen Heiligtümern

Für uns Frauen sind Kleider, Schmuck, Schuhe, etc. ein Medium. Ein Mittel, unser Wohlbefinden, unser Selbstwertgefühl, unsere weibliche Kraft und unsere Werte in unser unmittelbares und – seit den social medias – in unser digitales Umfeld zu kommunizieren.

Wir lieben unsere Kleider, weil wir es selbst lieben, in Ihnen genau so von allen gesehen zu werden.

Kleider tragen diese wunderbaren Erinnerungen in sich. Die Gefühle und Empfindungen, die wir beim Tragen an dem Abend, bei dem Fest, bei dem bestimmten Auftritt hatten.

Ein Kleiderschrank ist daher wie ein Fotoalbum, ein Poesiealbum, eine Schatzkiste, eine Sammlung von Heiligtümern. Wir horten diese Erinnerungen und Gefühle wie einen Schatz.

Doch das Leben ist Veränderung. Wir wollen mit der Zeit gehen. Wollen Neues ausprobieren. Sehen uns mit anderen Augen und wollen dieses neue Bild von uns wieder zeigen und kommunizieren.

Irgendwann sind dann die Kapazitäten eines jeden Kleiderschrankes erschöpft. Und dann werden diese Erinnerung auch ein wenig zur Belastung. Sie verstellen uns den Blick, sie hängen wie ein schwerer Rucksack an uns (in ihm), sie verlangsamen unsere Entscheidungsprozesse („ich habe nichts anzuziehen!“)
Es fällt uns schwer, uns von unseren Schätzen zu trennen, obwohl wir wissen, dass eine Wiederholung des damit verbunden Gefühls aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr möglich ist.

Wenn unsere Raumnot allzu groß ist, bleibt uns nichts anderes erspart. Lieber zu Humana als auf den Müll, weil so respektlos wollen wir mit unseren ausrangierten Schätzen nicht umgehen.

Sharing ist daher wie ein Silberschweif am Horizont: Die Kleider finden eine neue Bestimmung. Sie können einer anderen Frau Freude bereiten. Egal ob durch Miete oder Second Hand Kauf. Man kann sich an Ihnen weiterhin erfreuen und sie auch jederzeit selbst tragen. Es entsteht dadurch auch eine Sharing Community, weil die Kleider uns mit anderen verbinden.

Jede Frau kann mit stolz ihren Kleiderschrank, Ihre Schätze präsentieren, kann Gutes Tun und mit ihren Schätzen sogar noch ein wenig Geld verdienen.

Mehr dazu: www.luxuspuppe.at

Schreibe einen Kommentar

CALL US NOW
×
×

Warenkorb

WhatsApp chat